„Alles, was wirklich zählt, ist Intuition“, hat Albert Einstein einmal gesagt.

Intuition wird von manchen auch Bauchgefühl, Geistesblitz genannt oder sie sprechen von der Stimme des Herzens. Dabei geht es um diesen unerklärlichen Herzimpuls, diesem unbestimmten Gefühl oder inneren Wissen, welches nicht aus dem Verstand kommt. Also diese oft plötzliche Einsicht oder Eingebung, die aus dem Nichts zu scheinen kommt. Manche sagen: „Oh jetzt hab ich eine tolle Idee!“ Oder ihnen kommt ein Bild, ein Gedanke oder ein Gefühl. Du erhälst direkten Zugriff auf Wissen, welches jenseits deines Verstandes liegt. Wir alle können dieser Stimme des Herzens, unserer Intuition lernen zu folgen. Nur wenige nehmen sie wahr und noch weniger trauen sich, ihr zu folgen. Vielleicht wurdest du eher so erzogen, dass Entscheidungen immer rational, mit dem Verstand und einer ganz bestimmten Absicht getroffen werden müssen. Es geht auch anders.

Jeder nimmt seine Intuition oder seine Herzimpulse ein wenig anders wahr. Während die einen im Traum wie Eingebungen bekommen, haben andere tagsüber wie durch einen Geistesblitz auf einmal eine Idee. Wieder andere spüren im Körper, dass sie aus welchem Grund auch immer den späteren Zug nehmen müssen. Nachträglich stellt sich heraus, hätten sie den früheren Zug genommen, hätten sie zu Hause einen wichtigen Anruf verpasst.

Der Verstand wägt lange ab, analysiert. Während er versucht eine Situation zu planen oder zu kontrollieren, kennt die Stimme des Herzens den Weg bereits. Sei achtsam, dann wirst du deine Herzimpulse wahrnehmen.

Folge deinem Herzen und lebe EINFACH intuitiv.